Close
ad-image
Tagesthema > UR-Erde von Gaia Garten

Tagesthema > UR-Erde von Gaia Garten

27.05.2017

In der freien Natur lebt Mykorrhiza mit über 90% der Grünpflanzen zusammen. Er gehört zum Inventar eines gesunden Bodens. Das heißt auch ihre Gemüsepflanzen werden ihn schmerzlich vermissen, wenn Sie gewöhnliche Sackerde oder deinen Kompost verwenden. Leider wissen dies viele nicht und nehmen daher Gemüse in „toter“ Erde anziehen als gegeben hin. Die Tüftler von Gaia Garten haben jahrelang daran gearbeitet, eine Erde zu entwickeln, welche die perfekte Mischung von Nährstoffen und Luftzufuhr aufweist. Das Ergebnis ist eine Gemüseerde, die einen widerstandsfähigen Mykorrhizastamm enthält, der besonders gut mit Gemüsepflanzen zusammenarbeitet. Außerdem ist die Erde frei von weiteren Unreinheiten und vor allem von Torf. Wir haben darüber mit Wieland von Gaia Garten gesprochen.

 

Close

Play Veggieradio128 kbits