Home / Textbeiträge / veggiedates.de – ein Veranstaltungskalender zum Selbsteintragen

veggiedates.de – ein Veranstaltungskalender zum Selbsteintragen

Immer wieder verpasst man vegane, vegetarische, tierleidfreie , vor allem kleinere Events.

 Zu allem Überfluss oftmals in der näheren Umgebung, weil man schlicht und einfach nichts davon gewusst hat. Verständlich – denn man kann ja nicht bei allen Webseiten der vielen Tierrechtler, Tierschützer, Aktionisten, Köche, … jeden Tag vorbeischauen.
Um Besuchern Zeit und Energie bei der Suche nach Events in der Umgebung zu sparen und um kleineren Organisationen die Möglichkeit zur Platzierung ihres Veggie-Events zu geben, hat Stefan Roth aus Attenweiler bei Biberach einen Online-Veranstaltungskalender ins Leben gerufen: “veggiedates.de”. Über ein Formular kann jede Gruppe oder Organisation ihre Termine – auch regelmäßige – einfach und kostenlos eintragen. Nach kurzer Prüfung wird der Termin freigegeben und geht automatisch online – mit Anbindung an eine gut vernetzte Datenbank.
Der selbstständige Grafiker und Zeichner und überzeugte Veganer hofft, dass “veggiedates” eines Tages zur zentralen Anlaufstelle für Veggie-Events aller Art wird. Dadurch steigt die Besucherzahl bei Stammtischen, Straßenfesten und vielen kleinen Events, es wird Austausch unter den Organisationen gefördert und die vegane-vegetarische Bewegung wächst weiter – zusammen.
Zu dem Projekt inspieriert wurde Stefan Roth durch ein Gespräch mit Michael Kiesewetter von Veggieradio. Klar das die ersten eingetragenen Termine von Veggieradio kamen …
Infos hier: veggiedates

 

Translate »