Keimlinge und Sprossen

Keimlinge und Sprossen passen ausgezeichnet zu einer gesunden und vollwertigen Ernährung. Denn leichter sind naturbelassene, „kontrolliert“-biologische Zutaten kaum zu bekommen, als sie ganz einfach selbst aus Getreide und Hülsenfrüchten, Kernen und Samen, Gemüse und Kräutern auf der Fensterbank zu ziehen. Der Same als „Embryo“ der Pflanze birgt bereits Wurzeln, Stängel und Blätter sowie ein hochkonzentriertes Nährgewebe, das Energie und Mineralstoffe für die Wachstumsphase speichert. Während des Keimvorgangs wird dieses Nährgewebe aktiviert, die Konzentration an Bioaktivstoffen, Eiweiß und Fett, Kohlenhydraten und Ballaststoffen ist jetzt am höchsten. Auch der Gehalt an Vitaminen steigt beim Keimprozess deutlich an. Mit mineralstoffreichen Keimlingen und Sprossen …

Mehr Lesen

Tagesthema > Bio wirklich besser?

08.03.2017 Bio war lange Zeit fast ein Schimpfwort. Und diejenigen, die die Produkte kauften, galten als Spinner oder Ökos. Nach zahlreichen Lebensmittel-Skandalen änderte sich das. Heute gibt es einen Bio-Boom. Plötzlich wissen die Verkäufer nicht mehr, wo sie die Produkte zum Verkaufen hernehmen sollen. Aber was ist dran an diesem Boom? Ist Bio wirklich besser? Diese Frage beantwortet die Biologin – und Ernährungswissenschaftlerin Dr. Andrea Flemmer im Tagesthema.  

Mehr Lesen

Tagesthema > Neue iChoc Schokoladen

Bislang kannte man iChoc als vegane „Milch“-Schokolade, die sich geschmacklich kaum von den milchhaltigen Originalen unterscheiden ließ. Mit der EXPEDITION-Serie erweitert die Marke nun ihren Horizont, hin zu völlig eigenständigen Geschmackswelten. Bei den beiden neuen Sorten ‚Jungle Bites’ und ‚Sunny Almond’ findet sich kein Milchersatz in der Rezeptur. Stattdessen experimentiert man mit Mandelnougat, Erdmandelgrieß und Kokosblütenzucker – kostbaren Zutaten, mit einem maximalen Grad an Ursprünglichkeit.Schokoladenfachmann Alexander  Kuhlmann hat uns die süßen Einzelheiten verraten.  

Mehr Lesen

Die erste Pferdeklappe Deutschlands

27.02.2017 Von einer Babyklappe haben wir ja schon alle einmal gehört. Aber, bisher wussten wir auch nicht, dass es eine Pferdeklappe in Deutschland gibt. Ganz genau in Norderbrarup in Schleswig Holstein. Was es damit auf sich hat und vor allem wie die Pferdeklappe funktioniert hat uns die Gründerin Petra Teege erzählt.    

Mehr Lesen

Tagesthema > Bestattung mit Haustier in Görlitz

16.02.2017 Die Bewohner der Stadt Görlitz dürfen sich gemeinsam mit ihren Haustieren bestatten lassen. Das geht aus der neuen Friedhofssatzung hervor, der der Stadtrat bereits zugestimmt hat. Es entstehe auf dem Städtischen Friedhof ein neuer Bereich, auf dem in Kürze gemeinsame Bestattungen von Mensch und Tier möglich sein sollen. Wie das genau funktioniert, ob ich mich mit jedem Haustier bestatten lassen kann, das erfahren wir von Evelin Mühle, Leiterin des städtischen Friedhofs in Görlitz.   Foto mit Rotkehlchen: Martin Eichler Fotos: Eevelin Mühle

Mehr Lesen

Tagesthema > NOA

31.01.2017 Natürliche Rohwaren. Originelle Rezepturen, Authentische Produkte. Kurz NOA. Ein neuer pflanzlicher Brotaufstrich aus Hülsenfrüchten den es in jedem Supermarkt zu kaufen gibt. Carina Wanner, Marketing-Managerin und Mitbegründerin von NOA, sagt uns, wie es zu NOA überhaupt gekommen ist und wie die Zukunft, auch mit neuen Produkten aussieht.  

Mehr Lesen

Die Hunde von Venedig

Der Journalist Christian Ortner und die Fotografin Luiza Puiu haben Venedigs Hunde beobachtet und ihre Geschichten, ihre Lieblingsorte und die Beziehungen ihrer Herrchen und Frauchen zu ihnen erfragt. Dabei sind kleine, brilliante Porträts entstanden, die sich miteinander zu einem intimen Bild der Stadt fügen. Ein Muss für alle Venedig- ebenso wie für alle Hundefreunde. Der Autor: Christian Ortner ist Autor und Kolumnist bei den Tageszeitungen „Die Presse“ und „Wiener Zeitung“. Davor war er Wirtschaftsredakteur beim Nachrichtenmagazin „Profil“, Chefredakteur der „Wochenpresse“, Herausgeber und Chefredakteur der „Wirtschaftswoche Österreich“ und Herausgeber sowie Chefredakteur der Zeitschrift „Format“. Die Fotografin: Luiza Puiu ist freie Fotografin …

Mehr Lesen

Buchweizen

Genuss mit gesundem Plus: Buchweizen ist eine glutenfreie Getreidealternative. Seit Jahrhunderten wird er hierzulande angebaut. Heute ist das feine, nussige Korn zunehmend beliebt bei Menschen, die von Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit betroffen sind oder aus anderen Gründen auf glutenhaltige Getreide und speziell Weizen in der Ernährung verzichten. Auch sein hochwertiges Eiweiß, zahlreiche Mineralstoffe und gesunde sekundäre Pflanzenstoffe machen Buchweizen zum echten Powerkorn. Wie vielseitig Buchweizen beim Kochen und Backen ist, zeigt Anja Völkel in ihrem neuen Buch. Mehr als 100 Rezeptideen hat sie entwickelt– alle vegetarisch und glutenfrei. Ob Müsli, Suppe oder Salat, Auflauf, Gemüsegericht aus Ofen und Pfanne, Brötchen, Torte …

Mehr Lesen

Tagesthema > Viva Maris Algen

03.01.2017 Algen sind ein einzigartiges Lebensmittel, mit hervorragenden Eigenschaften in Bezug auf Geschmack, Nährwert und nicht zuletzt Nachhaltigkeit. Sie haben im Vergleich zu unserem klassischen Gemüse einen überlegenen hohen Anteil an Vitaminen, Mineralen und Ballaststoffen. Und jetzt gibt es ganz viele vegane Produkte, wie zum Beispiel Wiener, Currywurst oder Hamburger.Wir haben schon mal gekostet und dann mit Claudia Busse-Uhrig über diese Produkte gesprochen.  

Mehr Lesen

Bayerische Küche Vegan

Bayerische Küche ist oft deftig, schwer und fleischlastig. Dieses Buch macht es endlich möglich, leckere bayerische Hausmannskost auf vegane Art zu kochen, und zeigt Ihnen, wie Sie über 50 bayerische Klassiker ganz ohne Fleisch, Sahne oder Butter und mit gutem Gewissen zubereiten können. Es gibt Brotzeiten wie Obatzda und Brezn, Aufstriche wie vegane Tofuteewurst, verschiedene Salate, Suppen – sogar eine Leberspätzlesuppe ohne Leber –, aber auch vegane Schinken-Nudeln oder Raffiniertes wie einen Seitan-Sauerbraten und Desserts wie Kaiserschmarrn, Bayerische Creme oder Zwetschgenknödl. Als Zugabe bietet das Buch einen kleinen kulinarischen Sprachführer für Nichtbayern. Veggie Radio meint: Das Buch macht echt Lust …

Mehr Lesen

Clean Eating Vegan – Patrick Bolk

Clean Eating heißt, auf naturbelassene, vollwertige Lebensmittel zu setzen und keine industriell stark verarbeiteten Produkte zu verwenden. Wer sich vegan ernährt, verzichtet zwar auf alle Produkte tierischen Ursprungs, greift aber oft auf Ersatzprodukte zurück, die von der Nahrungsmittelindustrie angepriesen werden und beispielsweise „wie Wurst“ schmecken sollen, aber zahlreiche Zusatz- und Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker und Zucker enthalten. „Vegan“ bedeutet also keineswegs automatisch auch „gesund“! Der vegan lebende Koch- und Sachbuchautor Patrick Bolk war viele Jahre stark übergewichtig und stopfte sich gedankenlos mit Junk Food voll – bis ihm bewusst wurde, welche Konsequenzen dieses Verhalten für ihn und seine Umwelt hat. In Clean …

Mehr Lesen

Tagesthema > Echt Süß – Zuckeralternativen

19.12.2016   Gerade jetzt in der Weihnachtszeit wird natürlich auch viel süßes gegessen. Überall ist Zucker enthalten und dieser macht nicht nur Dick, er schadet auch den Zähnen und kann zu Diabetes beitragen. Gibt es denn alternativen zum Industrie Zucker? Ja, sagt Dr. Andrea Flemmer, Biologin und Ernährungswissenschaftlerin bei uns im heutigen Tagesthema.    

Mehr Lesen

Tagesthema > Die Blutwertlüge

16.12.2016 Millionen von Patienten machen die leidvolle Erfahrung, dass ihr Blutbefund ‚in Ordnung‘ ist, obwohl sie zweifellos krank sind. Das sind Menschen mit unerkannter Schilddrüsen- oder Diabeteserkrankung, mit Depressionen oder Fatigue-Syndrom, mit kognitiven Störungen oder Demenz – und nicht zuletzt die große Schar derer, die als Psychosomatiker abgestempelt werden. Verständlich und medizinisch fundiert, zeigt die Wissenschaftsjournalistin Miryam Muhm erstmals auf, wie häufig Blutwerte von medizinischer Seite falsch eingeschätzt werden und wie die falsche Festlegung vieler Referenzbereiche für Blutwerte zu Fehldiagnosen und Behandlungsfehlern führt. Wie es dazu kommt und was man dagegen tun kann, sagt uns Myriam Muhm.

Mehr Lesen