Home / Tag Archives: Pro Wildlife

Tag Archives: Pro Wildlife

Walfangtagung beginnt unter gefährlichen Vorzeichen

Japan bietet Walschutzländern dreisten Kuhhandel an Florianopolis / München, 7. September 2018. Am 10. September beginnt in Brasilien die 67. Tagung der Internationalen Walfangkommission (IWC). Für Artenschützer ist es die brisanteste seit Jahren: „Seit 1986 gilt ein weltweites kommerzielles Walfangverbot, das bereits mehrfach bekämpft wurde. Doch in diesem Jahr gibt …

Mehr

Australiens dunkles Känguru-Geheimnis

Millionenfacher Abschuss – Deutschland drittgrößter Importeur von Fleisch und Leder Mehr als 1,5 Millionen Kängurus werden jährlich in Australien getötet. Es ist die größte Schlachtung landlebender Wildtiere der Welt – und eine der brutalsten. Ein neuer Film bringt Licht ins Dunkel der nächtlichen Abschüsse: „Kangaroo – A Love-Hate Story“ zeigt …

Mehr

Waljagd in Europa beginnt

Am 1. April begann die alljährliche Walfangsaison im Nordatlantik, der erste Wal wurde bereits getötet. Die Regierungen Islands und Norwegens ignorieren das internationale Walfangverbot schlichtweg und genehmigen weiterhin die Jagd auf Zwergwale und sogar stark gefährdete Finnwale. Wale stehen international unter strengem Schutz, die kommerzielle Jagd ist verboten. Deshalb fordern …

Mehr

Neue Hoffnung für Elefanten

China wird bis Ende 2017 jeglichen kommerziellen Elfenbeinhandel verbieten und alle lizensierten 162 Elfenbeingeschäfte und Schnitzfabriken schließen. Dies hatte die Regierung vor einem Jahr zugesagt. „Das Ende des Elfenbeinhandels in China erhöht die Überlebenschancen für Elefanten enorm. Studien zeigen, dass der Elfenbeinhandel in China im Lauf des Jahres bereits stark …

Mehr

Trump-Regierung hebt Importverbote für Elefanten-Jagdtrophäen auf

Der U.S. Fish and Wildlife Service hat am 17. November das unter Obama verhängte Einfuhrverbot für Elefanten-Trophäen aus Simbabwe in die USA aufgehoben. Angeblich würde die Jagd auf Elefanten einen Beitrag zum Schutz der bedrohten Tiere leisten. Damit dürfen US-amerikanische Großwildjäger die Trophäen von dort erlegten Elefanten auch nachträglich noch …

Mehr

Bahnbrechende Erolge für Wildtiere

Nach einer spannenden Woche voller kontroversen Diskussionen ging die Vertragsstaatenkonferenz der Bonner Konvention zu Ende. Unter dem Motto „Ihre Zukunft ist unsere Zukunft – Nachhaltige Entwicklung für Wildtiere und Menschen“ einigten sich Vertreter aus aller Welt auf grenzübergreifende Schutzmaßnahmen für mehr als 50 wandernde Tierarten, darunter Geier, Leoparden, Haie, Fledermäuse, …

Mehr

Tagesthema > Japan fängt wieder Wale

15.06.2017 Japans Walfangflotte ist für die Jagd im Nordpazifik ausgelaufen. Trotz internationaler Kritik und Verstößen gegen internationales Artenschutzrecht sollen in den kommenden Wochen 134 Seiwale und bis zu 170 Zwergwale harpuniert werden. Mit dem Auslaufen der Schiffe ist auch der Startschuss für ein neues zwölfjähriges Programm unter dem Deckmantel der …

Mehr

Tagesthema > Pro Wildlife Nashorn Wilderei

08.04.2017 Im Zoo Thoiry bei Paris ist vor kurzem ein Nashorn mit drei Schüssen in den Kopf getötet worden, das Horn wurde offenbar mit einer Kettensäge entfernt. Tierpfleger hatten den fünf Jahre alten Nashornbullen Vince tot aufgefunden. Nashorn-Horn ist in Asien mehr Wert als Gold. Wilderer machen vor nichts halt …

Mehr

Handel mit Froschschenkeln ist außer Kontrolle

Eine neue genetische Studie der französischen Universität Sorbonne zeigt, dass 99 Prozent der in die EU eingeführten tiefgefrorenen Froschschenkel unter falschem Artennamen importiert werden. Bereits 2011 hatte Pro Wildlife mit seinem Bericht „Canapés to Extinction“ gezeigt, dass die Europäische Union jährlich 100-200 Millionen Froschschenkel importiert. 2015 kamen 72 Prozent der …

Mehr