Home Textbeitr├Ąge Lidl lohnt sich, nicht mehr

Lidl lohnt sich, nicht mehr

von Redaktion

Mit gro├čem Tamtam wurden dutzende vegane Produkte beim Discounter Lidl eingef├╝hrt. Es gab veganen K├Ąse, Tofu, Feta und Frischk├Ąse, Sojajoghurt und Kokosjoghurt. Dazu auch viele tolle Produkte in der Tiefk├╝hltruhe. Von den leckeren Schnitzeln zum Gyros oder den Fischnuggets.

Einte sehr gute Auswahl mit vielen Dingen, die man als veganer t├Ąglich gebrauchen kann. Nach wenigen Wochen ist es mit der veganen Fr├Âhlichkeit allerdings schon wieder vorbei. Nach und nach wurden es immer weniger Leckereien. Die veganen Genie├čer Scheiben, weg, der Feta, weg, der Mozzarella, weg. Die leckeren Burger Scheiben, weg. Wenn man Gl├╝ck hat, bekommt man noch Sojajoghurt und Kokosjoghurt Kirsche. Auf Nachfrage bei der Filialleitung hie├č es, wie immer, das machen die da oben, da k├Ânnen wir nichts f├╝r. Ahja. Wenn ein paar Kundenbeschwerden weitergegeben w├╝rden, k├Ânnte das ja eventuell ein Absto├č sein.

Schade um die veganen Leckereien, aber daf├╝r hatte Lidl ein tolles System, wenn es um Obst und Gem├╝se ging. Vorbildlich waren alle Bio-Produkte an einer Stelle. Klasse! Nicht mehr suchen und auf die Schilder achten, einfach zugreifen, alles in diesem regal war ja Bio. Auch das geh├Ârt leider der Vergangenheit an. Mit schrecken haben wir festgestellt, dass Bio – und konventionell produziertes Obst ÔÇô und Gem├╝se wieder wild durcheinander liegen.┬á Das konnten wir nicht glauben, das musste doch ein Versehen sein, alles wieder durcheinander zu w├╝rfeln. Kurze Nachfrage bei der Filialleitung und wir h├Ârten bekanntes. Da k├Ânnen wir nichts f├╝r, das machen die da oben. Ja, wissen wir jetzt.

Kundenfreundlich war Lidl leider noch nicht wirklich. St├Ąndig wird um und wegger├Ąumt. ÔÇ×GuteÔÇť Produkte sind pl├Âtzlich raus aus dem Regal. Wahrscheinlich denken sich die da oben, der bl├Âde Kunde kommt sowieso. Da lassen wir uns doch mal aus, wenn es um das Ladeneinrichtungsmonopoly geht. Und au├čerdem macht es doch viel mehr Spa├č dem Kunden t├Ąglich sein Ostern zu bescheren. Wer suchet der findet oder aber nicht.

Einen besonders tollen Fall von Kundenbindung konnten wir heute erleben. Im Regal lagen noch ein paar B├╝rsten zur Fellpflege f├╝r den Hund. 3,99 Klasse Preis, also gleich eine in den Wagen. An der Kasse kein Erfolg, der Kassierer findet die Nummer nicht, kann passieren. Kurze Frage, wissen Sie was die kostet, ja 3,99. Er wollte das gerade eintippen, da kommt die Kollegin aus dem B├╝ro. Stop, die k├Ânnen wir nicht verkaufen. Die ist nicht mehr im Sortiment. Wir: ÔÇ×H├Ąh, da liegen doch noch welche im Regal, korrekt mit Preis und Nummer!ÔÇť Ja, die r├Ąumen wir gleich weg, die sind nicht mehr gelistet. Merkw├╝rdige Zust├Ąnde herrschen dort bei Lidl. Vielleicht bekomme ich ja demn├Ąchst auch die ├äpfel oder Gurken oder das Putzmittel nicht mehr. Ja, ist im Regal, ja, hat einen Preis, aber ist nicht mehr im System.

Schade Lidl, wir haben bei Euch immer lieber eingekauft, als beim anderen gro├čen Discounter, weil ihr auch viel Bio habt und frischere Ware, aber nun suchen wir uns doch lieber einen anderen.

Vielleicht gibt es ja noch Superm├Ąrkte wo der Kunde gesch├Ątzt wird und dem man das Leben nicht unn├Âtig schwer macht, durch st├Ąndiges um, weg und abr├Ąumen und eventuell auch vegane Produkte, die mal im Regal bleiben und nicht gleich wieder abgeschafft werden.

Lidl lohnt sich, f├╝r uns nicht mehr.

Unsere Erfahrungen beziehen sich auf eine bestimmte Filiale in Potsdam. Es kann nat├╝rlich woanders, ganz anders sein. Wir freuen uns auf eure Erfahrungsberichte. Radio@veggieradio.de

Text: Michael Kiesewetter

Fotos/ Lidl

 

Anzeigen

You may also like

Diese Website verwendet Cookies ÔÇô kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden, um der Website zu helfen, eine bessere Benutzererfahrung zu bieten. Im Allgemeinen werden Cookies verwendet, um Benutzereinstellungen beizubehalten, In der Regel verbessern Cookies Ihr Surferlebnis. M├Âglicherweise ziehen Sie es jedoch vor, Cookies auf dieser Website und auf anderen zu deaktivieren. Akzeptieren

Privacy & Cookies Policy