Home / Textbeiträge / Neue Aktion vom Tierschutzbüro – 100% Massentierhaltung

Neue Aktion vom Tierschutzbüro – 100% Massentierhaltung

Neue Aktion vom Tierschutzbüro – 100% Massentierhaltung . 98% des in Deutschland verzehrten Fleisches stammt aus der industriellen Massentierhaltung. Es stammt von Tieren, die ein kurzes und erbärmliches Leben auf engstem Raum gefristet haben.  Die Möglichkeit, ihr arteigenes Verhalten auch nur annähernd auszuleben, hatten sie nie. Mit verschiedensten Labeln versucht die Industrie dennoch dem Verbrauchern vorzugaukeln, dass das angebotene Fleisch aus kontrollierter, artgerechter Tierhaltung stammt. Mit der Seite www.fleisch-herkunft.de möchten wir dem Konsumenten zeigen, woher sein Fleisch tatsächlich stammt. Verständlich, dass Fleischproduzenten das „100% Massentierhaltung“-Label nicht auf ihren Produkten anbringen möchten. Daher sind wir auf Ihre Mithilfe bei der Verbreitung des einzig wahren Fleischlabels angewiesen. Das Label kann beim Deutschen Tierschutzbüro e.V. kostenlos als Aufkleber bestellt (gegen Erstattung der Portokosten in Form einer freiwilligen Spende) und weiter verteilt oder z.B. auf Produkten aus der Massentierhaltung angebracht werden. Erst wenn die Produkte aus tierquälerischer Intensivmast nicht mehr gekauft werden, wird das Leid der Tiere ein Ende haben.

Das Tierschutzbüro bittet um Unterstützung:

Bitte unterstützen Sie unsere Kampagne, hier können Sie kostenfrei den Labelsticker bestellen.

Translate »