Home AudiobeitrÀge Tagesthema > UR-Erde von Gaia Garten

Tagesthema > UR-Erde von Gaia Garten

von Redaktion

27.05.2017

In der freien Natur lebt Mykorrhiza mit ĂŒber 90% der GrĂŒnpflanzen zusammen. Er gehört zum Inventar eines gesunden Bodens. Das heißt auch ihre GemĂŒsepflanzen werden ihn schmerzlich vermissen, wenn Sie gewöhnliche Sackerde oder deinen Kompost verwenden. Leider wissen dies viele nicht und nehmen daher GemĂŒse in „toter“ Erde anziehen als gegeben hin. Die TĂŒftler von Gaia Garten haben jahrelang daran gearbeitet, eine Erde zu entwickeln, welche die perfekte Mischung von NĂ€hrstoffen und Luftzufuhr aufweist. Das Ergebnis ist eine GemĂŒseerde, die einen widerstandsfĂ€higen Mykorrhizastamm enthĂ€lt, der besonders gut mit GemĂŒsepflanzen zusammenarbeitet. Außerdem ist die Erde frei von weiteren Unreinheiten und vor allem von Torf. Wir haben darĂŒber mit Wieland von Gaia Garten gesprochen.

 

You may also like

Diese Website verwendet Cookies – kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer abgelegt werden, um der Website zu helfen, eine bessere Benutzererfahrung zu bieten. Im Allgemeinen werden Cookies verwendet, um Benutzereinstellungen beizubehalten, In der Regel verbessern Cookies Ihr Surferlebnis. Möglicherweise ziehen Sie es jedoch vor, Cookies auf dieser Website und auf anderen zu deaktivieren. Akzeptieren

Privacy & Cookies Policy